Verein für Sport, Bewegung und Gesundheit

Kindergarten

"Alles, was das Kind von sich selbst aus tut, ist seine natürliche Vorbereitung für das Leben. Das Kind entwickelt im Spiel ganz von selbst all seine Anlagen, die es mitbekommen hat und die es im Leben gebrauchen soll."

Berthold Otto

Zahlreiche Studien belegen, dass schon Kleinkinder an Bewegungsmangel leiden. Jedoch haben Kinder einen stark ausgeprägten, natürlichen Bewegungsdrang. Bewegung ist in den ersten Lebensjahren der wichtigste Weg zur Erkenntnis. Dadurch werden neben den motorischen- und koordinativen Fähigkeiten, die kognitive-, soziale-, emotionale- und sprachliche Entwicklung der Kinder gefördert.

Basierend auf diesen Grundlagenund unseren bisherigen Erfahrungen hat der VSBG ein Konzept für Sport, Spiel und Spaß in Kindergärten entwickelt, um die ganzheitliche Entwicklung schon im Kleinkindalter verstärkt fördern zu können.

Unser Angebot

  • 10 Bewegungseinheiten
  • Jede Bewegungseinheit entspricht einer Dauer von 100 Minuten
  • Die Bewegungseinheiten werden fortlaufend 1 x pro Woche (immer am selben Wochentag) durchgeführt

Kosten

  1 KurssleiterIn 2 KursleiterInnen  3 KursleiterInnen 
  6 - 10 Kinder  11 - 20 Kinder  21 - 30 Kinder 
je Kindergarten 2.000 €  2.700 €  3.400 € 

Wir bringen mit

  • Motivierte Trainer mit pädagogischer Ausbildung
  • Benötigtes Material
  • Komplette Organisation und Unterlagen

Wir benötigen

  • Benützung der Turnhalle inkl. Geräte
  • Ihre Erlaubnis und Kooperation

Unsere Philosophie

Das Angebot „Kindergarten in Bewegung“ zielt darauf ab, den Kindern Spaß und Freude an Bewegung und Sport zu vermitteln. Zusätzlich wird die ganzheitliche Entwicklung gefördert. Durch Wertschätzung und Anerkennung der Kinder sowie durch die Qualität der Übungseinheiten wird diese Zielsetzung in der Praxis umgesetzt.

Die Einheiten werden nach dem STS Prinzip (Spielen-Trainieren-Spielen) durchgeführt. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Spielen, der Hauptbeschäftigung von Kindern. Im Spiel entfalten sie ihre Anlagen, erkunden die natürliche, die soziale und die kulturelle Welt, eignen sich Wissen in verschiedenen Bildungsbereichen an und entwickeln eine Vielzahl von Kompetenzen.

Durch den Einsatz von weiblichen und männlichen ÜbungsleiterInnen soll sich auch im Kindergarten die reale Vielfalt der Lebenswelt von Kindern wiederspiegeln. Im Bereich Bewegung und Sport haben Männer zusätzlich andere Interessen und Zugänge als Frauen und können dadurch das angebotene Programm im Kindergarten positiv erweitern. Durch eine männliche Bezugsperson wird zudem die Entwicklung der Kinder, sowie ihre Selbstständigkeit und Unabhängigkeit gefördert.

Auf Anfrage schicken wir gerne unser wissenschaftlich ausgearbeitetes Konzept und ein exemplarisches Stundenbild.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse telefonisch oder per Mail.